Partner   Rundbrief   Mitgliedschaft   Interna   Kontakt   Impressum Datenschutz  
 
 
Die Aktivitäten der VER auf der Jahreskonferenz BBS 2018 in Loccum
 
Themen dieser Seite:
- Aufgaben der VER
- Arbeitsergebnisse der VER
- Geschäftsordnung
- Entlastung des Vorstandes
- Verabschiedung Sylke Schuknecht
- Neuwahlen des Vorstandes
- Vertreter LiV in der VER
- Rundbrief 2018

Aufgaben und Arbeitsergebnisse der VER

Sylke Schuknecht, 1. Vorsitzende der VER, stellte die Aufgaben der VER vor und informierte über Arbeitsergebnisse der VER im letzten Jahr. So führte die VER unter anderem Gespräche im Niedersächsischen Kultusministerium und arbeitete im Dachverband AEED an wichtigen Themen. Die VER setzt sich für eine bessere Unterrichtsversorgung im Fach Religion sowie für die Nachwuchsförderung im Fach Religion ein. Sie informiert über aktuelle Entwicklungen oder rechtliche Neuerungen.


Geschäftsordnung

Die Mitglieder der Jahreskonferenz stimmten der auf der letzten Sitzung geplanten Satzungsänderung zu. Korrekter Weise handelt es sich jetzt um eine Geschäftsordnung.

Download neue Geschäftsordnung!


Entlastung des Vorstandes

Olaf Ideker-Harr legte den Kassenbericht vor. Nach dem Bericht der Kassenprüfer folgte die Entlastung des Vorstandes. Die übersichtliche und vollständige Kassenführung wurde ausdrücklich gelobt.


Verabschiedung Sylke Schuknecht

Die 1. Vorsitzende informierte die Mitglieder der VER über das Ende der Amtszeit des Vorstandes und die Neuwahlen. Sie führte aus, dass sie nach einem Jahrzehnt Vorstandsarbeit nicht mehr für den Vorstand kandidieren werde. Die Mitglieder des Vorstandes bedankten sich im Namen der Mitglieder der VER für das außerordentliche Engagement, welches das Wirken von Sylke Schuknecht im Vorstand der VER über ein Jahrzehnt lang kennzeichnete. Ihre Fürsorge zeigte sich in den Sitzungen der VER, bei der stets für Nervennahrung von ihr gesorgt wurde.


Neuwahlen des Vorstandes

Dieses Jahr ging die dreijährige Amtszeit des Vorstandes der VER zu Ende. Neuwahlen standen an. Die Liste der Kandidaten der Religionslehrer*innen war lang. Erfreulicher Weise waren auch viele junge Religionslehrer*innen bereit, sich im Vorstand der VER zu engagieren. Entsprechend spannend waren die Wahlen. Gewählt wurden Elena Gielians, Ruth Schulze Gerleve und Burkhard Meyer, der auch schon dem letzten Vorstand angehörte. Im Bereich der Schulpastor*innen war die Bereitschaft zur Arbeit im Vorstand der VER leider eher gering. Wir freuen uns, dass Hartmut Marks-von der Born und Olaf Ideker-Harr wieder im Vorstand mitwirken werden. Olaf Ideker-Harr wurde inzwischen auf dem ersten Treffen des Vorstandes zum Vorsitzenden der VER gewählt. Er ist bereits über viele Jahre im Vorstand der VER aktiv.


Vertreter LiV in der VER

Die neuen Vertreterinnen der LiV in der VER sind Elisabeth Preuß und Anneke Bünger. Sie gehören der VER als beratende Mitglieder an. Wir freuen uns über Bereitschaft, sich über das normale Maß hinaus für den Religionsunterricht an Berufsbildenden Schulen einzusetzen.


Rundbrief 2018

Die VER stellte den Rundbrief 2018 der VER vor. Er enthält wieder interessante Beiträge von kirchlichen und weltlichen Vertretern. So spricht Dr. Marc Wischnowski vom Landeskirchenamt über den EKD-Orientierungsrahmen. Dr. Michaela Veit-Engelmann nimmt zum EKD-Text 129 Stellung. Heike Luttermann, Fachberaterin für Evangelische Religion, berichtet über Religion in der Ausbildung von Erzieher*innen. Petra Höft, ebenfalls Fachberaterin für Evangelische Religion, informiert über Neuigkeiten und Veränderungen durch die Leitlinie "Schulisches Curriculum an Berufsbildenden Schulen". Weiterhin wird auf interessante Neuerscheinigungen von Büchern oder Texten für den Religionsunterricht hingewiesen.

Download des VER-Rundbriefes 2018